Räucherritual "Rauhnächte"


Die Rauhnächte liegen zwischen dem Thomastag (21. Dezember) und dem Dreikönigstag. Das Wort ist entstanden durch das Ausräuchern der Räume eines Hauses. Man hat früher die Krankenzimmer usw. ausgeräuchert, um die Infektionsgefahr zu  verringern. Die Rauhnächte-Räucherungen sollten die hygienischen Verhältnisse in Haus und Hof verbessern, die Ausbreitung von ansteckenden Krankheiten verhindern und ein rituelles heiligendes Gefühl in der Weihnachtszeit erzeugen. Wir lernen an diesem Abend die praktische Durchführung von Räucherungen sowie verschiedene heimische Räucherstoffe in ihrer Wirkung kennen.
Bitte Hausschuhe mitbringen.
Die Kosten für eine Info-Broschüre, Räucherung und Kräutertee (8,- €) werden im Kurs abgerechnet.



1 Tag, 20.12.2021
Montag, 17:00 - 19:00 Uhr
1 Termin(e)
Margit Eckert, Hauswirtschaftsmeisterin
AG0411
Kursgebühr:
18,00
, ermäßigt 14,00 €

Belegung: 
 (Kurs ist belegt, Anmeldung auf Warteliste möglich.)
Jetzt in Warteliste eintragen

Weitere Veranstaltungen von Margit Eckert

Sa 25.09.21
13:00 – 19:00 Uhr
Gunzenhausen
Mi 03.11.21
17:00 – 21:00 Uhr
Gunzenhausen
Sa 13.11.21
14:00 – 18:00 Uhr
Gunzenhausen
Mi 17.11.21
17:00 – 21:00 Uhr
Gunzenhausen
Mi 24.11.21
17:00 – 21:00 Uhr
Gunzenhausen

vhs Gunzenhausen

Dr.-Martin-Luther-Platz 4
91710 Gunzenhausen

Tel.: +49 9831 88156-0
Lage & Routenplaner

vhs-Bildungszentrum
Nürnberger Str. 32
91710 Gunzenhausen