Integrationskurs 22 -
Vormittagskurs


Jeder Integrationskurs besteht aus einem Sprachkurs und einem Orientierungskurs. Der allgemeine Integrationskurs dauert in der Regel 700 Unterrichtsstunden á 45 Min..

Der Sprachkurs (Modul 1-6)

Der Sprachkurs ist Teil des Integrationskurses. Er dauert im allgemeinen Integrationskurs insgesamt 600 Unterrichtseinheiten. Im Sprachkurs werden wichtige Themen aus dem alltäglichen Leben behandelt, zum Beispiel:
  • Arbeit und Beruf
  • Aus- und Weiterbildung
  • Betreuung und Erziehung von Kindern
  • Einkaufen / Handel / Konsum
  • Freizeit und soziale Kontakte
  • Gesundheit und Hygiene / menschlicher Körper
  • Medien und Mediennutzung
  • Wohnen.

Außerdem lernen Sie, auf Deutsch Briefe und E-Mails zu schreiben, Formulare auszufüllen, zu telefonieren oder sich auch auf eine Arbeitsstelle zu bewerben. Die Themen variieren, je nachdem welche Kursart Sie besuchen.
Im Verlauf des Sprachkurses nehmen Sie an Zwischentests teil. Damit bereiten Sie sich auf die Abschlussprüfung am Ende des Integrationskurses (DTZ) vor.

Der Orientierungskurs (Modul 7)

Im Anschluss an den Sprachkurs besuchen Sie den Orientierungskurs. Er dauert 100 Stunden. Im Orientierungskurs sprechen Sie zum Beispiel über:

  • deutsche Rechtsordnung, Geschichte und Kultur
  • Rechte und Pflichten in Deutschland
  • Formen des Zusammenlebens in der Gesellschaft
  • Werte, die in Deutschland wichtig sind, zum Beispiel Religionsfreiheit, Toleranz und Gleichberechtigung

Den Orientierungskurs schließen Sie mit dem Abschlusstest "Leben in Deutschland" ab, den Sie bei der Volkshochschule Gunzenhausen ablegen können.

Vollzeit oder Teilzeit?

Die Volkshochschule Gunzenhausen bietet Vollzeit- und Teilzeitkurse an. Grundsätzlich wird der Integrationskurs in Vollzeit besucht. Ein Teilzeitkurs bietet sich in Ausnahmefällen an, beispielsweise wenn Sie berufstätig sind. Möglich sind dann auch Nachmittags- und Abendkurse.

Was Sie sonst noch wissen sollten

Vor Beginn des Integrationskurses führt die Volkshochschule Gunzenhausen einen Einstufungstest durch. Das Ergebnis hilft Ihnen, zu entscheiden, mit welchem Kursabschnitt/Modul Sie beginnen sollten und ob ein spezieller Integrationskurs sinnvoll wäre. Wenn Sie immer ordnungsgemäß am Unterricht teilgenommen, das volle Stundenkontingent des Integrationskurses ausgeschöpft, aber in der Sprachführung des Abschlusstests das Sprachniveau B1 nicht erreicht haben, können Sie einen Antrag auf einmalige Wiederholung von 300 Unterrichtsstunden stellen. Sie können dann auch noch einmal kostenlos an der Sprachprüfung teilnehmen.

Informationen zu den Integrationskursen erhalten Sie unter der Tel. Nr. 09831/8818056, Frau Michaela Amediek. Sprechzeiten Mittwoch 08:00 - 11.00 Uhr und Donnerstag 08:00 - 10.00 Uhr im Sprachzentrum der Volkshochschule Gunzenhausen in der Weißenburger Str. 14, 1.Stock.

Der Unterricht findet auch in den Ferien statt (ausgenommen Sommerferien).


1 Vormittag, 02.10.2017
Montag, 08:00 - 12:15 Uhr, 30 Min. Pause
1 Termin(e)
Anke Wäcken
Hartmut Röhl
SI22172
Kursgebühr: 390,00 €, ermäßigt 195,00 €

 
  1. Programm

  2. Wünsche / Anregungen

    Nichts gefunden?!?
    Sie möchten sich weiterbilden, etwas Neues kennenlernen oder fast Vergessenes wieder auffrischen?
    Sie haben den für Sie passenden Kurs aber nicht entdeckt?
    Schreiben Sie uns!
    Gerne versuchen wir, Ihre Kurswünsche in das Programm der Volkshochschule Gunzenhausen mit aufzunehmen!
    Selbstverständlich können Sie auch andere Anregungen und Kritik an uns senden.

  3. Ansprechpartner/-innen bei der vhs Gunzenhausen

    Hier finden Sie Informationen zu unseren Mitarbeitern/-innen und zu unseren vhs-Vorständen. weiter

     
  1. vhs Gunzenhausen

    Dr.Martin-Luther-Platz 4
    91710 Gunzenhausen

    Tel.: 09831 80666
    Fax: 09831 4912
    info@vhs-gunzenhausen.de
    vhs Gunzenhausen

    Lage & Routenplaner

    Impressum