Bundesgartenschau Erfurt 2021 - "Mehr Blühen. Mehr Grün."


In Thüringen verwurzelt. In Erfurt zuhause. 
2021 kommt die (Bundes-) Gartenschau nach Hause, nach Erfurt, in die Stadt, in der bereits im Jahr 1865 die erste internationale Gartenschau stattgefunden hat. Diese Geschichte macht die BUGA 2021 wieder sicht- und erlebbar - ganz in der Tradition Erfurts als Blumenstadt und als Wiege des Gartenbaus. Denn es waren der Anbau der Waidpflanze, die Begründung des Erwerbsgartenbaus durch Christian Reichart und die Zucht bzw. der Handel mit Blumen- und Gemüsesamen, die Erfurt als Garten- und Blumenstadt erblühen ließen.

Vom 23. April bis 10. Oktober 2021 kehrt die Gartenschautradition als Bundesgartenschau in ihre Heimat zurück und präsentiert sich auf zwei einzigartigen Ausstellungsflächen – dem geschichtsträchtigen Petersberg und dem Gartendenkmal egapark.

Die Stadt blüht bis 2021 sprichwörtlich weiter auf und zeigt sich in nie dagewesener Weise – mit Blumenpracht und Pflanzenfülle, mit modernen Ideen, architektonischen Höhepunkten und inspirierenden gärtnerischen Attraktionen und „Blüten ohne Ende“: Mehr als 7.000 Quadratmeter Wechselflor auf den Ausstellungsflächen, über 5.000 Quadratmeter Staudenbepflanzung, hunderte Rosen-, Dahlien-, Iris-, Pelargonien- und Pfingstrosensorten, dazu wöchentlich wechselnde Blumenschauen, besondere Gehölze und Kübelpflanzen – Blumen auf über 87.000 Quadratmetern. 5.000 Veranstaltungen an 171 Tagen, über 15 Themengärten, Thüringens größter Spielplatz, ein Wissenswald voller Überraschungen. Staunen, erleben, spielen und als Höhepunkt das Danakil entdecken, das zur BUGA neu eröffnete Wüsten- und Urwaldhaus im Herzen des egaparks – zwei Klimazonen rund um ein attraktives Thema, die Strategien von ausgewählten Pflanzen und Tieren im Umgang mit Wasser, in der Dürre und dem Überfluss.

Die BUGA in Erfurt wird anders als andere Bundesgartenschauen, sie wird „mehr“: Mehr Blühen. Mehr Stadt. Mehr Pflanzenschau. Mehr grüne Vielfalt. Mehr Familie. Erlebbare Historie, modernes Stadtleben und natürliche Erholungsoasen.


Bild: Praglady/Pixabay



1 Tag, 12.06.2021
Samstag, 08:00 - 22:00 Uhr
1 Termin(e)
Jutta Bördlein, Schriftführerin der vhs Gunzenhausen; Fachlehrerin
R40011
Treffpunkt: Parkplatz an der Altmühlbrücke, Oettinger Str., 91710 Gunzenhausen
Reisepreis: 54,00 € inkl. Busfahrt und Eintritt in die BUGA 2019; Für vhs-Mitglieder, ermäßigt 52,00 €
Belegung:
 
  1. Programm

  2. Öffnungszeiten Ihrer vhs

    Montag bis Freitag
     täglich 9 - 12 Uhr
    Donnerstag
     zusätzlich 13 - 17 Uhr

    Ferienzeiten
    Sommerferien 2020

    Ab dem 11. August geht die vhs
    in die Sommerpause,

    ab dem 02. September können Sie sich
    wieder (...)
    weiter

     
  3. Wünsche / Anregungen / Kritik

    Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit der vhs Gunzenhausen mit uns und geben Sie uns Ihr wertvolles Feedback. Wir versuchen uns stetig zu verbessern und wir freuen uns immer über Ihr Lob und Ihre konstruktive Kritik, das wir zu unserer täglichen Arbeit in der vhs Gunzenhausen von Ihnen bekommen.