Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung
-Vortrag in Heidenheim


In dem Vortrag von Rechtsanwältin Christine Krieg wird auf die Inhalte, Formerfordernisse und Notwendigkeit einer Vorsorgevollmacht in Abgrenzung zur Betreuungsverfügung eingegangen.
Grundfragen der gesetzlichen Betreuung werden dabei ebenso erfasst, wie eine ausführliche Erläuterung der Bedeutung und Inhalte einer Patientenverfügung. Die aktive Sterbehilfe usw. werden vor dem Hintergrund der aktuellen Gesetzgebungsdiskussion erklärt.
Anmeldung erforderlich!








1 Abend, 10.11.2021
Mittwoch, 18:00 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
Christine Krieg, Fachanwältin Medizinrecht, Mediatorin
AG0335
Kloster Heidenheim, Ringstr. 8, 91719 Heidenheim
Kursgebühr:
14,50
, ermäßigt 11,00 €

Belegung: 
 (Plätze frei)
anmelden

vhs Gunzenhausen

Dr.-Martin-Luther-Platz 4
91710 Gunzenhausen

Tel.: +49 9831 88156-0
Lage & Routenplaner

vhs-Bildungszentrum
Nürnberger Str. 32
91710 Gunzenhausen