Theaterfahrt in die Staatsoper Nürnberg
"The Lights of Broadway" - Kat. I


Musical-Revue
Mit Sophie Berner, Frederike Haas, Christian Alexander Müller und Gaines Hall

Mehr als nur ein Hauch von Broadway: Mit der Revue „The Lights of Broadway“ hält der Glamour des Musicals Einzug ins Staatstheater Nürnberg. Entertainment pur, das ist diese Revue aus berühmten Songs, gefühlvollen Balladen und mitreißenden Ohrwürmern. Von George Gershwin bis Cole Porter, von „Cabaret“ bis „Singin’ in the Rain“, von „Funny Girl“ bis zu „Sweet Charity“ reicht das Programm, das damit zugleich an einige der erfolgreichen Musical-Produktionen am Staatstheater Nürnberg erinnert.
Musicals feiern im Opernhaus seit Langem rauschende Erfolge. In der Revue „The Lights of Broadway“ kommen noch einmal vier Sängerinnen und Sänger zurück, die hier in den letzten zehn Jahren die Musical-Hits zum Leuchten gebracht haben: Frederike Haas, gefeierter Star u. a. in Berlin und Wien, war in den Titelrollen von „Sweet Charity“ und „Funny Girl“ zu erleben. Sophie Berner eroberte die Herzen der Nürnberger*innen als hinreißend komische Stummfilm-Diva Lina Lamont und begeisterte in „Kiss me, Kate“ und in „Sugar – Manche mögen’s heiß“. Christian Alexander Müller, der als jüngster Darsteller des „Phantom der Oper“ bekannt wurde, brillierte hier ebenfalls in „Kiss me, Kate“. Und Gaines Hall feierte in „Silk Stockings“ und „Singin’ in the Rain“ große Erfolge. Er ist auch der künstlerische Kopf von „The Lights of Broadway“ und bringt einige seiner Schüler*innen von der Bayerischen Theaterakademie August Everding mit, die die Stars singend und steppend unterstützen. Den swingenden Sound liefert die elfköpfige „Lights of Broadway“-Band, die der versierte Musical-Spezialist Kai Tietje zusammenstellt.

Musikalische Leitung: Kai Tietje
Konzeption, Inszenierung und Choreographie: Gaines Hall
Bühne: Marie Pons
Kostüme: Lena Scheerer
Dramaturgie: Kai Weßler

Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr. Wir fahren um 18:00 Uhr am Parkplatz an der Altmühlbrücke, Oettinger Str., Gunzenhausen ab.
Der Reisepreis wird am 14.03.18 abgebucht.

Karten der Kategorie III siehe R 36181.



1 Abend, 21.03.2018
Mittwoch, 18:00 - 22:30 Uhr
1 Termin(e)
Dagmar Wombacher-Hohlheimer
R36081
Treffpunkt: Parkplatz an der Altmühlbrücke, Oettinger Str., 91710 Gunzenhausen
Kursgebühr: 79,50 € inkl. Busfahrt und Karte der Kategorie I; Für vhs-Mitglieder, ermäßigt 78,50 €
 
  1. Programm

  2. Wünsche / Anregungen

    Nichts gefunden?!?
    Sie möchten sich weiterbilden, etwas Neues kennenlernen oder fast Vergessenes wieder auffrischen?
    Sie haben den für Sie passenden Kurs aber nicht entdeckt?
    Schreiben Sie uns!
    Gerne versuchen wir, Ihre Kurswünsche in das Programm der Volkshochschule Gunzenhausen mit aufzunehmen!
    Selbstverständlich können Sie auch andere Anregungen und Kritik an uns senden.

  3. Ansprechpartner/-innen bei der vhs Gunzenhausen

    Hier finden Sie Informationen zu unseren Mitarbeitern/-innen und zu unseren vhs-Vorständen. weiter

     
  1. vhs Gunzenhausen

    Dr.Martin-Luther-Platz 4
    91710 Gunzenhausen

    Tel.: 09831 80666
    Fax: 09831 4912
    info@vhs-gunzenhausen.de
    vhs Gunzenhausen

    Lage & Routenplaner

    Impressum